Donnerstag, 15. Januar 2015

Im Strickflow: Baby-Cardigan

2014 war nicht gerade ein Strickjahr für mich. Oft legte ich die Nadeln schon nach einigen Reihen oder gar Maschen aus der Hand. Irgendetwas kam immer dazwischen, irgendetwas lenkte mich ab und ich fand nicht so richtig in meine Projekte hinein.
Nun aber: Es geht wieder. Runde für Runde arbeite ich mich voran, die Nadeln klappern. Und ich genieße dieses wunderbare Gefühl, nicht nur für das Ergebnis, sondern auch für das Stricken an sich mit Garn und Nadeln in der Hand dazusitzen.
Deshalb ist auch mein Baby-Cardigan nach Elas Anleitung sehr schnell fertig geworden. Die klaren Anweisungen und die geschickte Methode, sogar die Knopfleiste, den Saum und den Halsausschnitt durchgehend zu arbeiten, haben meinen Strickflow nochmal befördert. Und nun kann ich das Jäckchen dem Babymädchen schon anziehen! Ich träume noch von einem kleinen Blümchenkleid darunter... Aber weil trotz der aktuell milden Temperaturen noch Winter ist, ist zuerst einmal eine Strickhose im Entstehen. Und es läuft…




Anleitung: Cardigan von Gabriela Widmer-Hanke („Das Mama-Baby-Strickbuch“, von mir hier vorgestellt)
Größe: 6–12 Monate
Garn: Holst Coast in der Farbe Cassis. Vom Garn bin ich leider nicht so begeistert, ich finde die Farbe recht stumpf und verwaschen, zudem mag ich so lose verzwirnte Garne nicht sehr gern (das hat man vom Online-Recherchieren ;)). Dafür habe ich aber tatsächlich ganz knapp nur 100 g verbraucht und musste mein letztes Knäul nicht anbrechen.

Nadeln: 4 mm. Das ergab bei mir ein recht lockeres Maschenbild, das ich aber für ein agiles Baby bewusst so gewählt habe, damit es in der Jacke nicht zu warm wird.

Kommentare:

  1. So ein niedliches Jäckchen! Auf den Bildern sieht die Farbe toll aus,schade, dass dir das Garn nicht so richtig gut gefällt. Hoffentlich wird das Jäckchen trotzdem gerne getragen!
    Herzliche Grüsse,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Grade von diesem verwaschenem Malventon bin ich völlig begeistert :-)
    Ich habe mir eben noch in der Werdstatt ein paar alte Cochenillefärbungen angesehen für eine geplante Mütze angesehen und grade diesen Farbton finde ich einfach hinreissend. Ich finde das fertige Jäckchen auch einfach nur bezaubernd.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, gefällt mir wirklich sehr gut!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Linnea,
    2014 war bei mir ebenso inpuncto stricken. Für dieses Jahr soll es anders werden.
    Dein Jäckchen finde ich wunderschön. Das Muster ist toll und gerade in dieser Farbe ist es romantisch.
    Einen schönen Tag für euch,
    liebe Grüße, Maartje

    AntwortenLöschen